Bulldog Blog

sniffing around investigative reporting

Warum dieser Blog ruht

Am Wochenende fragte mich jemand im DJV-Seminar zu Datenjournalismus, warum dieser Blog eigentlich ruht. Tja, wie soll ich sagen, irgendwie habe ich ihn erst einschlafen lassen, dann das Passwort vergessen und dummerweise auch die dazugehörige Email-Adresse.

Wie konnte das passieren? Ich hatte für das Blog eine eigene neue Adresse angelegt. Wie auch immer, ich habe noch einmal probiert und gerübelt und probiert und dann irgendwann fiel es mir wieder ein. Puh.

Trotzdem werde ich erstmal dabei bleiben dort weiterzubloggen, wo ich derzeit meine berufliche Heimat habe: http://investigativ.welt.de/

 

Einsortiert unter:Allgemein, ,

Dieser Wachhund interessiert sich für bissigen Journalismus, den es Experten zufolge in Deutschland gar nicht gibt, der trotzdem immer weniger wird, aber für die Demokratie unerlässlich ist: Investigativen Journalismus. Das Blog will "best practice" Beispiele aus dem deutschen und anglo-amerikanischen Raum zeigen, handwerkliche Kniffe vermitteln und zur Diskussion über Recherche anregen. Der Autor, Lars-Marten Nagel, arbeitet als freier Reporter, Rechercheur und Recherchetrainer in Hamburg und mag vor allem eines: Gut recherchierte Geschichten.